nach oben

Heizölpreise etwa unverändert

Nachdem die Rohölfutures letzte Woche noch auf den höchsten Stand seit Anfang März geklettert waren, zeigte sich bereits kurz darauf , dass die Marktteilnehmer von dem Preisanstieg nicht recht überzeugt waren.

Eher chronisch als akut wirken derzeit die Spannungen zwischen den USA und China. Die Ankündigung von Sanktionen gegen chinesische Kommunikationsunternehmen sowie das Agieren der US-Regierung in Sachen Taiwan brachte noch mehr Schärfe in den bereits vorher schwelenden Konflikt zwischen den beiden Wirtschaftsmächten. Angesichts der jüngsten Ereignisse fragen sich viele Marktteilnehmer auch, wie lange das Phase 1 Handelsabkommen noch Bestand haben wird.

Heute Morgen orientierten sich die Futures an ICE und NYMEX leicht nach unten. Der Euro/Dollar-Kurs gab ebenfalls nach. Insgesamt deuten sich im Vergleich zu Donnerstag allerdings bei den rechnerischen Inlandspreisen noch leichte Preisabschläge an.

Im August ist unser Büro samstags geschlossen.

Bequem vom Sofa aus - unser Online-Service

Von der Bestellung bis zum Heizöl-Abo

Sparrechner - sparen mit EcoPlus Berechnen Sie Ihren Vorteil durch Verwendung von Premiumheizöl EcoPlus im Vergleich zu Standardheizöl.
Preisalarm - Öl zum Wunschpreis Wir informieren Sie per Email sobald der von Ihnen gewünschte Heizölpreis erreicht wird.
Wärmekonto - Heizöl monatlich bezahlen Beziehen Sie Ihr Heizöl im Abo und bezahlen Sie bequem in kleinen Beträgen. So einfach und flexibel war der Heizölkauf noch nie.
Unser Service im Überblick
jetzt anrufen