nach oben

Heizölpreise gestiegen

Die Ölpreise haben am Montag etwas zugelegt. Nach kurzfristigen Kursverlusten am Freitag drehte sich die Stimmung am Ölmarkt, und die Notierungen schafften im europäischen Handel den Sprung in die Gewinnzone. Die jüngste Gegenbewegung war damit nur von kurzer Dauer.

Marktbeobachter verwiesen auf eine allgemein freundliche Stimmung an den Finanzmärkten, die im Handelsverlauf mit einiger Verzögerung auf den Ölmarkt übergreifen konnte. Die Aussicht, dass sich in China ein Zahlungsausfall des hochverschuldeten Immobilienkonzerns Evergrande möglicherweise vermeiden lässt, sorgte für etwas mehr Risikofreude bei den Anlegern. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete, hat Evergrande eine fällige Zinszahlung vor dem Verstreichen einer Frist am Samstag auf den Weg gebracht.

Am Ölmarkt bleiben damit Angebotssorgen weiterhin das bestimmende Thema. "Die nach wie vor angespannte Lage spricht gegen einen Preisrückgang", sagte Rohstoffexperte Carsten Fritsch von der Commerzbank. 

Aufgrund starker Nachfrage muß mit längeren Lieferzeiten gerechnet werden!

Bequem vom Sofa aus - unser Online-Service

Von der Bestellung bis zum Heizöl-Abo

Sparrechner - sparen mit EcoPlus Berechnen Sie Ihren Vorteil durch Verwendung von Premiumheizöl EcoPlus im Vergleich zu Standardheizöl.
Preisalarm - Öl zum Wunschpreis Wir informieren Sie per Email sobald der von Ihnen gewünschte Heizölpreis erreicht wird.
Wärmekonto - Heizöl monatlich bezahlen Beziehen Sie Ihr Heizöl im Abo und bezahlen Sie bequem in kleinen Beträgen. So einfach und flexibel war der Heizölkauf noch nie.
Unser Service im Überblick
jetzt anrufen